Top Zum Archiv nächste Archivseite
Je später der Herbst, um so schöner sind die Farben. Nach und nach verfärben sich die Sträucher und Bäume, aber auch die Aster scheinen sich noch mehr zu öffnen und noch intensiver zu leuchten. Ich kann keine Minute im Haus bleiben. Ich muss den Herbst geniessen. Von morgens bis abends, das ganze Wochenende, gehe ich entlang der Beete, setze Zwiebelblumen für den Frühling und bin glücklich über den berauschenden Herbst.
Aster n.a. Purple Dome
Aster pringlei Pink Star
Aster n.a. Alma Pötschke
Aster n.a. Paul Gerber
Aster dumosus Jenny
Aster ageratoides Asran
Zwei wunderschöne Herbstfärber, die mich begeistern: der Sasafrass und der Cornus Teutonia.
Auf dem neuen Grundstück haben wir so viel Platz, dass wir großzügig Kürbisse kultivieren konnten. Es hat uns unglaublich viel Spaß gemacht sie zu sichten, beim Wachsen beobachten und sie zu ernten. Im ganzem Garten liegen sie jetzt und schmücken das Haus und unsere vielen Gartensitzplätze.
Mitte Oktober sind endlich die Quitten und Äpfel reif. Diese köstliche Apfelsorte heißt Prinz Albrecht von Preußen.

A K T U E L L E S - Archiv

Offene Pforte
Aktuelle Themen Aktuelle Kunstausstellungen